Frau bei Unfall schwer verletzt

Cosimastraße + Meistersingerstraße

Bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn ist eine 69-jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt worden.

Im Kreuzungsbereich der Cosimastraße und Meistersingerstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einer Tram und einem Pkw. Dabei prallte die Straßenbahn in die Fahrerseite des Autos. Die Integrierte Leitstelle schickte Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zur Einsatzstelle.

In der Trambahn befanden sich zwei Notärzte, die privat unterwegs waren. Sie begannen sofort mit der Versorgung der schwer verletzten Frau. Sie konnten die Fahrerin aus ihrem Pkw befreien und hatten sie bis zum Eintreffen der Feuerwehr bereits zusammen mit der Besatzung eines Rettungswagens erstversorgt. Sie wurde mit schweren Verletzungen in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Die Feuerwehrkräfte kümmerten sich bis zum Eintreffen eines Krisendienstes um den Trambahnfahrer und kümmerten sich um die Fahrgäste. Glücklicherweise wurden bei dem Aufprall keine weiteren Personen verletzt.

Weitere Kräfte sperrten kurzfristig den Kreuzungsbereich und sicherten das Fahrzeug. Ein Sachschaden kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden. Den genauen Unfallhergang ermittelt die Polizei.