Einsatzberichte

Grundsätzlich werden wir nur alarmiert, wenn über die Meldung erkennbar ist, dass es sich um einen Einsatz handelt, welcher der gesetzlich vorgeschriebenen Hilfeleistungsfrist unterliegt. Über die integrierte Leitstelle (ILST), wird zeitgleich der Alarm für die zuständige Wache der Berufsfeuerwehr und für die Freiwillige Feuerwehr Oberföhring ausgelöst.

Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wird sofort mit den Lösch-/Rettungsarbeiten begonnen, egal ob ein Fahrzeug der Freiwilligen- oder Berufsfeuerwehr zuerst vor Ort ist. Die Einsatzleitung bleibt jedoch beim gemeinsamen Ausrücken immer bei der Berufsfeuerwehr.

Bei Unwettereinsätzen sind wir größtenteils eigenständig im ganzen Stadtgebiet und auch überörtlich tätig.

Sollten Sie sich auch schon mal gewundert haben, dass für scheinbar kleine Einsätze ein großes Aufgebot an Feuerwehrfahrzeugen vor Ort ist, so bedenken Sie bitte, dass für den Disponenten des Notrufs der genaue Schadensumfang nicht immer erkennbar ist. Auch ein kleines angebranntes Essen ist in der Lage, ganze Wohnhäuser zu verräuchern. Im Notfall ist es besser, genügend Einsatzkräfte vor Ort zu haben, um eine umfassende und schnelle Hilfeleistung sicherstellen zu können.

Tagesaktuelle Einsatzberichte erhalten Sie bei der Branddirektion München, Rubrik Pressestelle. 

| In den frühen Morgenstunden stellten Gäste und Angestellte im Erdgeschoss eines Hotels Brandrauch fest. Daraufhin riefen sie sofort die Feuerwehr. | mehr
| Ein Starkregen und heftige Windböen sorgten am Donnerstag Nachmittag und Freitag Abend zu erhöhtem Einsatzaufkommen bei der Feuerwehr in München. | mehr
| Am Abend des Pfingstmontags ist die Feuerwehr zu unzähligen Unwetterschäden gerufen worden. | mehr
| An Ostern brennen vielerorts wieder die Osterfeuer. Damit das für alle ein schönes und ungefährliches Erlebnis bleibt, sollten Sie einige Dinge beachten. | mehr
| Am Vormittag des 10. März hat das Sturmtief „Eberhard“ München erreicht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr München mussten bis Montagmorgen rund 150 Einsätze abarbeiten. | mehr
| Bei bauvorbereitenden Kampfmittelsondierungen in der ehemaligen Bayernkaserne wurden Munitionslager gefunden. Die FF München unterstützte beim Evakuieren und Sichern des Sperrbereichs. | mehr
| Die Feuerwehr München kämpft gegen die Schneemassen auf Dächern und Baumwipfeln im Berchtesgadener Land. | mehr
| Zum Jahreswechsel ist die Münchner Feuerwehr zu insgesamt 123 Einsätzen ausgerückt, darunter 78 Einsätze für die FF München. | mehr
| Innerhalb von 24 Stunden ist die Feuerwehr München zu zwei Fliegerbombenfunden ausgerückt. Beide Bomben konnten entschärft werden. | mehr
| Am Donnerstag Abend zog ein Unwetter über München hinweg. Insgesamt mussten 59 Unwettereinsätze von den Kräften der Feuerwehr München abgearbeitet werden. | mehr