Dachstuhlbrand in Bogenhausen

Ein Dachstuhlbrand hat am Sonntagvormittag für eine erhebliche Rauchentwicklung gesorgt.

Nr. Datum Uhrzeit Ort Meldung Einsatzart Abt.
1 18.12.2022 11:04 Pienzenauerstraße Zimmerbrand Großfeuer FR, MI, NORD, OF

Anwohner bemerkten Rauch aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses. Sie riefen die Feuerwehr und informierten die Bewohner des dreistöckigen Hauses. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr konnten alle Bewohner aus dem Gebäude fliehen und bei Nachbarn unterkommen.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte konnten bereits einen starken Rauchaustritt aus dem Dach feststellen. Daraufhin begannen mehrere Trupps mit Atemschutzgeräten und C-Rohren den Brand von innen zu bekämpfen. Währenddessen wurden zwei Drehleitern in Stellung gebraucht, um die herauslodernden Flammen zu bekämpfen.

Um die Löschmaßnahmen zu erleichtern, musste die Dachfläche teilweise abgedeckt werden. Nach etwa zwei Stunden war das Feuer gelöscht. Anschließend fanden noch umfangreiche Nachlöscharbeiten statt. Es mussten noch mehrere Glutnester im Brandgut und in Zwischendecken abgelöscht werden. Mit einem Hochleistungslüfter wurde das Gebäude entraucht.

Aus Sicherheitsgründen war es nötig, das Gebäude stromlos zu schalten. Da der Mitarbeiter der Stadtwerke erst nicht ins Gebäude konnte, wurde für rund zwei Stunden ein Teil der Pienzenauerstraße vom Stromnetz getrennt.

Das Brandgebäude ist derzeit unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens liegt bei etwa 500.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Polizei.